Spielturm selber bauen

Die 40-seitige Bauanleitung für das Spielhaus wurde über einen längeren Zeitraum von einem Bauingenieur entwickelt und optimiert, ist urheberrechtlich geschützt Bauanleitung für den Spielturm 1. Grundgerüst bauen. Zuerst werden die vier 300cm langen Balken als Pfosten positioniert. Welche Befestigung dabei gewählt wird


An den Hölzern müssen die entsprechenden Sägearbeiten durchgeführt werden (Längenzuschnitte, Winkelzuschnitte, Ausklinkungen, Rundungen und Flächenausschnitte). Als Werkzeug hierfür wird eine Stichsäge, eine Kreissäge, ein Hammer und Holzstemmeisen sowie ein Zollstock benötigt.

Stelzenhaus aus massivem Holz hier kaufen

.das ist unser Anspruch an jedes einzelne Spielhaus. Dabei gehören verschiedenste Spielmöglichkeiten genauso dazu, wie Qualität der einzelnen Elemente und eine ausgefallene und extravagante Optik.

Spielturm selber bauen - Holz-Baupläne

Wenn Sie Ihren Spielturm selber bauen, spart das nicht nur viel Geld, sondern macht Freude und garantiert ein schönes Erlebnis mit den Kindern.

Spielturm mit Rutsche

Im Zusammenspiel aller vorgenannten Aspekten sind eine Vielzahl an verschiedenen Stelzenhaustypen entstanden, die alle für Sicherheit, Spielspaß und Langlebigkeit stehen.

Als Erstes möchte ich anmerken, dass ich dieses Gerüst zwar nach bestem Wissen und Gewissen gebaut habe, aber keine Garantie dafür übernehme, dass es den nötigen Sicherheitsanforderungen für Spielgerüste entspricht. Das Nachbauen nach dieser Anleitung erfolgt auf eigene Gefahr!

Das Spielhäuschen ist für unsere Kinder in kürzester Zeit zum Spiel-Mittelpunkt des Gartens geworden – sie sind total begeistert. Die Vorbereitung und der Aufbau waren dank der detaillierten Anleitung für einen geübten Heimwerker ohne Probleme machbar – wichtig ist das richtige Werkzeug und Spaß am Basteln. Viele Betrachter glauben zunächst, dass es sich um einen Bausatz handelt und können kaum glauben, dass man so ein tolles Häuschen selbst aus bloßen Brettern zusammenbauen kann. Dank der professionellen Anleitung ist das für jeden machbar!

5.) Um die Bodenbretter auflegen zu können, werden die beiden 6cm x 9cm starken Hölzer auf der Innenseite an die beiden Seitenteile neben dem Teil mit der Leiter angeschraubt. Danach können die Bretter für den Bodenbelag angeschraubt werden. Zum Schluss werden nun noch von außen die Bretter befestigt, die als Verblendung und gleichzeitig als eine Art Schutzzaun dienen. Im Bereich der Leiter müssen die Bretter dabei mit der Stichsäge passend zugeschnitten werden.

Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung und Videos zum Bau eines Spielhauses und Abenteuerforts
bei DIY network Sprache: englisch

Zuerst werden die vier 855cm langen Balken als Pfosten positioniert. Welche Befestigung dabei gewählt wird, hängt vom Untergrund ab. Teilweise reicht es aus, die Balkenschuhe mithilfe von Balkenschuhen zu befestigen, teilweise müssen die Balken samt entsprechender Halterung einbetoniert werden. Die Balken werden so aufgestellt, dass der Abstand zwischen den Innenkanten 655cm beträgt. Anschließend werden vier der 655cm langen Balkenstücke zwischen die senkrechten Pfosten montiert. Vier weitere 655cm lange Balken werden in einer Höhe von 655cm zwischen den Pfosten angebracht. Diese Balken ergeben das Podest. Zwischen diese Balken werden zum einen ein weiterer 655cm langer Balken und zum anderen die beiden 95cm langen Balkenstücke im rechten Winkel dazu als zusätzliche Streben montiert. Nun werden noch die verbliebenen drei 655cm langen Balken befestigt, die sich in einer Höhe von 755cm befinden. Außerdem wird der Dachbalken gesetzt, der diagonal über zwei Außenpfosten gelegt und verschraubt wird. Die Verbindungen werden dabei alle mit Metallwinkeln und Edelstahlschrauben gearbeitet.

Wickey verfügt über jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Spieltürmen. Wir setzen dieses Know-How ein, um Ihre Wünsche zu erfüllen.

Bauplan spielturm